„Reihenfolge nach dem Alter“. Ich habe mich für meine Seniorenbundmitglieder, die keine Möglichkeit haben sich zur Impfung anzumelden, bereit erklärt für sie die Anmeldung durchzuführen. 40 Mitglieder haben sich bei mir gemeldet, davon 20 über 80 Jahre.

Erstellt am 16. Februar 2021 (10:23)

Gestern habe ich dann Punkt 10 Uhr versucht, sie anzumelden. Die einzige Möglichkeit zur Impfung in Mistelbach ist Dr. Burger.
Nachdem ich 80 Jahre angekreuzt habe, meine Mailadresse eingegeben und den Arzt ausgewählt habe, kam die Nachricht, dass ich in zehn Minuten eine Mail zum Termin bekomme. Kurz vor Mittag kam die Mail und nachdem ich den Link Verifizierung angeklickt habe kam die Nachricht kein Termin.

Es war auch nach ca. fünf Minuten nicht mehr möglich, Dr. Burger an zu klicken und ich kann ja meine Senioren nicht quer durch Niederösterreich schicken. Unmittelbar nachdem ich gescheitert bin, läutete das Telefon und Bürger riefen mich an und bestätigten, dass es ihnen auch so erging.
Jetzt werden sich sicher etliche 80-jährige angemeldet haben ich habe aber meine über 90-jährigen nicht anmelden können. Wo bleibt dann die gerechte Einteilung: zuerst die Älteren und dann die Jüngeren? Das ist ein unbrauchbares System. Ich habe ja alle schon bei der Voranmeldung registriert, das war kein Problem, alle Daten sind schon bekannt gegeben worden, warum kann man diese Daten nicht verwenden.

Wenn das nicht geht, müsste es möglich sein, jetzt anzumelden und dann in der Reihenfolge des Alters die Termine zu vergeben, in der Wohnortnähe. Wenn ich in diesem Tempo meine Mitglieder anmelde, brauche ich Jahre.

Herbert Eidelpes, Mistelbach