Was wurde verabsäumt?. Wenn eine Erhöhung um 400% notwendig wird, dann muss man sich fragen, was haben die verantwortlichen Gemeinderäte bis heute verabsäumt?

Erstellt am 03. Mai 2021 (07:27)

Wenn ein Projekt mit 300.000€ veranschlagt wird benötige ich 25.000€ von den Kabinennutzern die jetzt 19.000€ mehr bringen (angenommene 100 Kaninen).

Ist den zuständigen Damen & Herren auch klar, dass der Herrensee im Waldviertel liegt und die Badetage nicht mit Kärnten verglichen werden können.

Ist den zuständigen Damen & Herren weiters klar, dass wir ein Schrammel Festival haben (etwas sehr positives) aber dadurch die Benutzung des Strandbads für 14 Tage sehr einschränkt (unbenützbares Kinderbecken, Lärm  und Verkehr von den nötigen Auf- und Umbauten) ist.

Letzte Frage: Was werden die Kabinen kosten, wenn das Freibecken samt Technik saniert werden muss (wird nicht geschehen - das geht sich mit 300.000€ nicht aus).  

Anmerkung: Natürlich werden die meisten bezahlen, besitzt doch der Bezirk Gmünd die einkommensstärkste Bevölkerung Österreichs. Außerdem kann man seine Badeutensilien vom Parkplatz in Bad tragen (Wenn der Parkplatz nicht gerade als Campingplatz genutzt wird oder als Lagerplatz von Festivalzubehör).

Robert Hofmann, Litschau

Leserbrief zum Beitrag: