Warum wurde nicht früher gehandelt?. Über die Bäume am Buchberg.

Erstellt am 16. Februar 2021 (10:37)

Die Straße war im Herbst 2020 bereits Wochen wegen gefährlicher Bäume in Straßennähe gesperrt. Warum wurden hier nicht auch die jetzt betroffenen Bäume gefällt? Im Winter kann es immer wieder zu Schnee oder Eisregen kommen, die Bäume sind nicht in den letzten Wochen gewachsen, sondern waren bereits bei der langen Sperre im Herbst in diesem Zustand. Die Straße von Mailberg nach Immendorf, die nur einige hundert Meter durch den gleichen Wald verläuft, ist offensichtlich besser gepflegt. Die Betroffenen sind leider wieder einmal die Pendler.

Stefan Schild, Obritz