Straße in Eschenauer Siedlung wird verbreitert. Sonnleiten: Gestiegenes Verkehrsaufkommen macht Arbeiten nötig.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 24. Mai 2020 (06:15)
Bürgermeister Alois Kaiser(Mitte) kam zum Lokalaugenschein.
privat

Auch in der Gemeinde Eschenau laufen die Projekte wieder an, eine Straßenverbreiterung bei der Siedlung Sonnleiten, die bereits im Vorjahr beschlossen wurde, kommt derzeit zur Umsetzung.

„Durch die fortschreitende Verbauung ist das Verkehrsaufkommen gestiegen. Es war daher notwendig, diese Straßenverbreiterung, für Straßen mit Gegenverkehr, herzustellen“, erzählt Bürgermeister Alois Kaiser.

Mit der Durchführung dieser Baumaßnahme beauftragt wurde die Firma Traunfellner zum Anbotspreis von 25.000 Euro.

„Nach der Straßenverbreiterung wird auch der bestehende Fußweg mit einer neuen Stiege wieder hergestellt. Den Auftrag zur Herstellung dieses Stiegenaufganges erhielt die Firma Baggermax aus Eschenau“, so der Bürgermeister.