Haflingermarkt: „Fest der blonden Pferde“ lockt. Wieder umfangreiches Programm, Hauptpreise des Quizspieles sind drei Fohlen.

Erstellt am 16. August 2018 (05:51)
Haflingermarkt 2017
Astrid Krizanic-Fallmann

Ein Großereignis für Pferdefreunde ist der Annaberger Haflingermarkt. Heuer findet dieser am Samstag, 18. August, statt. Dann ist die Hengststation Schaglhof auf dem Joachimsberg mit dem alljährlichen „Fest der blonden Pferde“ wieder der Brennpunkt der heimischen Pferdewelt.

Bei dieser weit über die Grenzen Niederösterreichs hinaus beliebten Pferdemesse der Haflingerzüchter der Region Annaberg werden rund 100 Pferde zu sehen und die meisten von ihnen auch zu kaufen sein. Zum umfangreichen Programm gehören Pferdevorführungen, Vorstellung der Zuchthengste, Schaubesprechung und Reitervorführungen, für welche bereits seit Wochen intensiv geprobt wird. Das Festprogramm beginnt um 11 Uhr mit einem ökumenischen Berggottesdienst und dem anschließenden Reitersegen.

Ein traditioneller Höhepunkt der Veranstaltung ist die Verlosung wertvoller Preise. Hauptgewinne des Quizspieles sind drei Haflinger-Fohlen. Auch für musikalische Unterhaltung und das leibliche Wohl der Gäste wird bestens gesorgt. Viele Besucher werden auch vom Bauernmarkt im Rahmen des Haflingerfestes angelockt.

In Annaberg befassen sich Landwirte und Pferdefreunde seit bald 100 Jahren eingehend mit der Pferdezucht. Mittlerweile ist Annaberg die Pferde-Hochburg in Ostösterreich. Seit 1980 wird alljährlich ein Haflingermarkt abgehalten, welcher sich größter Beliebtheit bei Züchtern, Käufern sowie Pferdefreunden erfreut.