Schüler kommen ins Fernsehen. 25-minütiger Beitrag mit Annaberger Kindern wird am Sonntag um 17.35 Uhr gezeigt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 13. Mai 2019 (07:52)
privat
Die Kinder der Naturparkschule Annaberg drehten 2018 mit dem Team der Firma „DegnFilm“ aus Salzburg, Lehrmeister Heribert Pfeffer und Lehrerin Katharina Berger den Fernsehbeitrag über den Almalltag.

Mitwirkende bei Dreharbeiten für die neue Serie „Zeitlos – Schule des Lebens“ von Servus TV waren 2018 Kinder der Naturparkschule Annaberg.

Gefilmt wurde vergangenen Juni drei Tage lang in Wienerbruck, in der Schule und auf der Alm Oberstall zum Thema „Der Kreislauf der Alm“. Nun wird der 25-minütige Beitrag über eine Heuernte wie damals, Melken, Milchverarbeitung, Schuljause und anderes mehr im Fernsehen gezeigt. „Sendetermin ist am Sonntag, 19. Mai, um 17.35 Uhr auf Servus TV“, freut sich Lehrerin Katharina Berger mit dem Annaberger Nachwuchs auf die Ausstrahlung der Folge. Ermöglicht wurde die Teilnahme durch den Kontakt von Naturvermittler Heribert Pfeffer mit TV-Moderator Bertl Göttl.