Kastenwagen krachte durch Holzgeländer. Ein Pkw Lenker aus dem Bezirk Lilienfeld kam aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse kurz vor der Fahrradbrücke St. Aegyd von der Fahrbahn ab.

Erstellt am 18. Februar 2017 (10:27)

Der Kastenwagen krachte durch ein Holzgeländer und blieb mit dem Heck im Bach hängen. Umgehend nach dem Eintreffen wurde die Unfallstelle abgesichert.  Mittels RLF-A Seilwinde wurde das Fahrzeug gegen weiteres Abrutschen gesichert.

Nach Eintreffen des Versorgungsfahrzeuges mit Ladekran der FF Hohenberg konnte mit der Bergung begonnen werden.

Nach den Aufräumarbeiten wurde das beschädigte Geländer entfernt und vorübergehend abgesichert. Verletzt wurde niemand.