Infrastruktur-Projekte in Eschenau wurden finalisiert. Kanal- und Wasseranschlüsse, Gehsteig und Asphaltierung: Arbeiten bei Zehenthofstraße und an Hauptstraße fertig.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 22. November 2020 (03:09)
Bürgermeister Alois Kaiser zeigte sich beim Lokalaugenschein an den Baustellen mit der Durchführung der Arbeiten zufrieden.
Gemeinde

Corona und ausbleibende Kommunalsteuereinnahmen machen es den Gemeinden nicht leicht, auch Eschenau muss rigoros haushalten. „Dennoch war es notwendig, einige Bauvorhaben fertigzustellen“, sagt Bürgermeister Alois Kaiser.

Durch die Herstellung erforderlicher öffentlicher Kanal-, Wasser- und Oberflächenwasseranschlüsse in einer Seitengasse der Zehenthofstraße wurde hier eine Voraussetzung für eine Verbauung geschaffen. Mit der Asphaltierung konnte dieses Vorhaben weitgehend abgeschlossen werden. Die Kosten belaufen sich auf rund 44.000 Euro. Bei einem ähnlichen Projekt an der Hauptstraße wurden ebenfalls alle Anschlüsse für eine Bauparzelle hergestellt. „Rund 30 Meter Gehsteig mussten abgetragen werden, um diese Anschlussleitungen zu verlegen“, berichtet Kaiser. Durch die Wiederherstellung des Gehsteiges samt Einfahrten zu Wohnobjekten ist auch dieses Projekt abgeschlossen. Die Kosten betrugen hier rund 14.420 Euro. Bei beiden Projekten führte die Arbeiten die Firma Traunfellner durch.