Annaberger Christbaum für St. Pölten

24 Meter hohe Fichte für das Landhaus in St. Pölten stammt von der Familie Heidlmair-Waldbauer.

Erstellt am 15. November 2021 | 11:24

Bereits zum dritten Mal kommt der Christbaum für das Landhaus in St. Pölten aus dem Gemeindegebiet von Annaberg, diesmal von der Familie Heidlmair-Waldbauer.

Martin Pfeffer fällte unter Einsatz eines Kranes der Traisner Firma Trost eine rund 80-jährige und insgesamt 24 Meter hohe Fichte.

Anschließend wurde der prächtige Christbaum vor Ort gleich fachgerecht zugeschnitten, verladen, gebunden und unter Applaus der vielen Schaulustigen von der Firma Trost-Schwertransporte in Richtung Landeshauptstadt St. Pölten abtransportiert.