Erstellt am 06. März 2015, 11:14

von Mario Kern

Bettina Hering verlässt das Landestheater. Intendantin wird ab 2017 die Leitung des Schauspiels der Salzburger Festspiele übernehmen.

Die nächste Spielzeit wird Bettina Hering, seit 2012/2013 Intendantin des Landestheaters in St. Pölten, noch programmieren. Dann verlässt Hering das erfolgreiche Theaterhaus in Richtung Salzburg.

Ab 2017 wird sie für die Leitung der Sparte Schauspiel der renommierten Salzburger Festspiele verantwortlich zeichnen.

Herings Intendanz endet im Mai 2016

Damit wird ihre Intendanz nach vier Jahren enden. Die Arbeit in St. Pölten habe sie mit großer Freude getan, wie Hering betonte.

Und NÖKU-Geschäftsführer Paul Gessl gratuliert Hering zur neuen Aufgabe. Er betont: "Sie hat das Haus signifikant weiterentwickelt und positioniert."

Einen ausführlichen Bericht finden Sie in Ihrer kommenden NÖN-Ausgabe!