Bezirk bei Bart-WM stark vertreten. 350 Bartkünstler aus 20 Nationen werden am Samstag, 3. Oktober, im salzburgerischen Leogang zur Bart-WM 2015 erwartet. Mittendrinnen im Geschehen werden aber auch zwei Teilnehmer aus dem Bezirk Lilienfeld sein.

Von Markus Zauner. Erstellt am 24. September 2015 (11:04)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, zVg
Mit Hans Gassner aus Leogang und Jürgen Burkhardt aus Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart kommen die großen Favoriten aus Österreich und Deutschland.

Zwei Teilnehmer aus dem Bezirk Lilienfeld

Mittendrinnen im Geschehen werden aber auch zwei Teilnehmer aus dem Bezirk Lilienfeld sein – und zwar der Lilienfelder Norbert Topf (53), der in der Kategorie Kinnbart-Freistil an den Start geht, und der 37-jährige Hainfelder Michael Gruber. Letzterer versucht bei seinem ersten WM-Antreten sein Glück in der Sparte Vollbart-Verdi.

Als Vizeweltmeister 2013 hat speziell Norbert Topf Chancen auf eine Medaille. „Ich hoffe auf einen Platz unter den ersten Drei“, zeigt sich auch Topf selbst optimistisch.

Mehr zum Thema: