Autofahrer übersah Rotlicht: Zug krachte in Pkw. Zugunfall in Wiesenfeld (Gemeinde St. Veit)! Hainfelder übersah Mittwochfrüh Rotlicht, Pkw wurde von Bahn erfasst ...

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 09. August 2017 (09:54)

Der Pkw-Lenker aus Hainfeld übersah am Eisenbahnübergang bei der Kalkmühle das Rotlicht sowie den herannahenden Zug, dieser erfasste das Auto und schleuderte es in den Graben.

Bei dem Unfall wurde die Signalanlage beschädigt, zum Glück blieben beide Fahrzeuginsassen aber unverletzt.

Die FF Wiesenfeld rückte zur Fahrzeugbergung aus und barg den total beschädigten Wagen mittels Seilwinde. Der ausgelaufene Treibstoff wurde gebunden, die Straße gereinigt. Die Polizei verständigte den ÖBB-Einsatzleiter.