Gütesiegel für vier gesunde Betriebe. NÖGKK zeichnete vier Unternehmen aus dem Bezirk Lilienfeld für ihre betriebliche Gesundheitsförderung aus.

Von Markus Zauner. Erstellt am 29. März 2019 (10:17)
NÖGKK

Betriebliche Gesundheitsförderung boomt. 131 heimische Unternehmen, darunter aus dem Bezirk Lilienfeld das Autohaus Bosch (Traisen), die Hirschalm GmbH (Kleinzell), die Firma KALCYK & KREIHANSEL (Rohrbach) und die Karl Eichberger OHG (Hainfeld), wurden nun von der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) für vorbildliche und nachhaltige Projekte zur Gesundheitsförderung mit einem Gütesiegel ausgezeichnet. Neben Generaldirektor Jan Pazourek und Obmann-Stellvertreter Michael Pap freute sich zahlreiche Prominenz mit den heimischen Betrieben.

Die NÖGKK betreut Unternehmen in Niederösterreich bereits seit vielen Jahren bei der Umsetzung von Projekten zur Betrieblichen Gesundheitsförderung. Die Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheit reichen von Führungskräfteschulungen über zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen, gesunde Betriebsverpflegung und Schaffung von altersgerechten Arbeitsplätzen bis zur Optimierung von Arbeitsabläufen.