ÖVP ruft zum Urlaub daheim auf. ÖVP Lilienfeld machte die Freizeitziele in heimischen Gefilden schmackhaft.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Juli 2020 (16:04)
privat
privat

Die Lilienfelder Stadt-ÖVP unter Obmann Vizebürgermeister Manuel Aichberger beteiligte sich gemeinsam mit den „Wir Lilienfelderinnen – ÖVP-Frauen“ am Mittwoch am niederösterreichweiten Aktionstag der Volkspartei Niederösterreich und rief zum Urlaub daheim auf.

„Wir wollen unsere Landsleute dazu animieren, ihren Sommerurlaub in Niederösterreich zu verbringen, unsere Heimat mit wunderschönen Landschaften, bedeutender Geschichte und einzigartiger Kultur neu zu entdecken sowie Kraft und Entspannung zu finden. Gerade wir im Bezirk Lilienfeld leben dort, wo andere gerne Erholung suchen. Unsere Ausflugsziele, die Gastronomie, die Beherbergungsbetriebe sind bereit und freuen sich auf viele Gäste“, skizziert Aichberger die Idee hinter der Werbeaktion. Dazu wurden in der Bezirkshauptstadt vor den Kindergärten in Lilienfeld und Schrambach die Infobroschüren „Sommeraktivitäten daheim in NÖ“ und frische Äpfel als vitaminreicher Sommergruß verteilt. ÖVP-Bezirksparteiobmann-Stellvertreter Christian Köberl und Bezirksgeschäftsführerin Sandra Böhmwalder taten Selbiges in Hainfeld, Gemeindeparteiobmann Rudolf Waldbauer rührte in Traisen die Werbetrommel.

privat

„Das Gute liegt oft so nah – es gibt auch in unserer Region viel zu entdecken beziehungsweise auch neu zu entdecken. In unserem Bezirk Lilienfeld ist es möglich, Tagesausflüge zu unternehmen oder mehrere Tage zu verweilen. Weiters gilt es jetzt, unsere heimische Tourismusbranche und Gastronomie zu unterstützen, denn sie sind durch die Maßnahmen im Kampf gegen die Gesundheitskrise besonders hart getroffen worden,“ so ÖVP-Bezirksparteiobmann Bundesrat Karl Bader. Und Vizebürgermeister Manuel Aichberger ergänzt: „Der Muckenkogel, der Traisen-Gölsental-Radweg, die Via Sacra oder die Top-Ausflugsziele in Annaberg, Mitterbach und Türnitz laden regelrecht zu einem Besuch ein.“ Aber auch das reichhaltige Kulturangebot in heimischen Gefilden, so etwa die Sommerakademie im Stift oder diverse Theateraufführungen, würden das Freizeitangebot abrunden.

privat