Tourismusverband gab Termin-Vorschau. Pilgertreffen in Lilienfeld, Gipfelklänge im Naturpark und Ötscher-Turm-Eröffnung wurden beleuchtet.

Von Büro Lilienfeld. Erstellt am 17. Mai 2021 (13:14)
Der Tourismusverband Traisen-Gölsental um Obmann Manuel Aichberger (10. v. l.) lud zur Jahreshauptversammlung ins Gemeindeamt Lilienfeld. Mostviertel-Tourismus-Geschäftsführer Andreas Purt (l.) war ebenso mit von der Partie.
Usercontent, privat

Im Zuge der Jahreshauptversammlung des Tourismusverbandes Traisen-Gölsental wurden werbewirksame Tourismus-Termine besprochen. „Ende Mai ist bereits die Eröffnung des neuen Ötscher-Turms in Wienerbruck vorgesehen, die diesjährigen Gipfelklänge sollen planmäßig ab 4. September in Mitterbach beziehungsweise im Naturpark Ötscher-Tormäuer stattfinden. Allesamt Events, die viele – auch auswärtige – Gäste zu uns in die Region locken sollen“, listet Verbandsobmann Manuel Aichberger auf.

Ein weiterer Höhepunkt der Sitzungsagenda war der Vortrag der beiden Pilgerexperten Christa Englinger und Ernst Leitner zum internationalen Pilgerroutenprojekt Romea Strata, dessen Promotion-Tour bereits im Gange ist. Konkret findet von 13. Mai bis 28. Juni eine 47-tägige internationale Pilgerwanderung von Krakau in Polen bis Aquileia in Italien statt. Die Gruppe erreicht am 28. Mai um etwa 17 Uhr das Stift Lilienfeld, wo ein Empfang am Programm steht.

Weitere Details zur Sitzung des Tourismusverbandes Traisen-Gölsental in der kommenden Print-Ausgabe der NÖN Lilienfeld und im e-paper.