Vielhaber neuer Vize-Chef bei der Polizei im Bezirk. An die Stelle von Christian Filzwieser als stellvertretender Lilienfelder Bezirkskommandant tritt Christian Vielhaber.

Von Markus Zauner. Erstellt am 25. November 2020 (04:04)
Christian Vielhaber, zuletzt Kommandant der Polizeiinspektion Lilienfeld, tritt mit 1. Dezember den Dienst als stellvertretender Bezirkspolizeikommandant an.
Polizei

Ein Exekutivbeamter mit sehr viel Erfahrung: Nach Stationen als Kommandant in Annaberg, Türnitz, Traisen und zuletzt der Polizeiinspektion Lilienfeld hat Christian Vielhaber den nächsten Karriereschritt geschafft. Mit 1. Dezember tritt der 57-jährige Traisner den Dienst als stellvertretender Lilienfelder Bezirkspolizeikommandant an — und beerbt damit den in Pension gegangenen Christian Filzwieser.

„Christian Filzwieser hat hervorragende Arbeit geleistet“

Für seinen Vorgänger hat Vielhaber dickes Lob parat: „Christian Filzwieser hat hervorragende Arbeit geleistet“. In diesem Sinne wolle er nahtlos anknüpfen und plane „keine groben Veränderungen“, betont der designierte neue Bezirkskommandant-Vize. Als Referatsleiter für Einsatz und Verkehr möchte Vielhaber speziell die Motorrad-Situation in heimischen Gefilden im Fokus behalten. Wobei er in diesem Zusammenhang betont: „Seitens der Exekutive ist schon viel gemacht worden, um das Unfallgeschehen in den Griff zu bekommen.“ Und: „Die Lkw-Fahrverbote werden wir uns genau anschauen“, kündigt Vielhaber einen weiteren Schwerpunkt an.

Für Michael Hochgerner, den Bezirkspolizeikommandanten, hat mit dem 57-jährigen Traisner der geeignetste Kandidat unter den Bewerbern das Rennen um die vakante Stelle gemacht. Denn: „Im Bezirk ist Christian Vielhaber als Kommandant von vier Dienststellen der mit der meisten Führungserfahrung“, weiß Hochgerner. Folglich sei Vielhaber auch sein Einteilungsvorschlag gewesen.