Corona-Aus für weitere Events in Lilienfeld. ,,Advent in Lilienfeld“ im Stift und VP-Nikoloaktion entfallen ebenfalls.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 27. November 2020 (03:12)
Advent in Lilienfeld
Stadt Lilienfeld

,,Wir hätten nur verschieben können“, weiß „Advent“-Obmann Thomas Gravogl. Das für 28. November geplante Rumpf-Programm des „Advent in Lilienfeld“ — ein Konzert mit der A-cappella-Gruppe „Barber‘s Sisters“ und eine Lesung — wurde nun ebenfalls abgesagt.

Aufgrund der aktuell kritischen Covid-19-Situation und des damit einhergehenden zweiten Volllockdowns kann die alljährliche Nikoloaktion der Volkspartei Stadt Lilienfeld heuer leider ebenso nicht durchgeführt werden. „Schon vor Wochen stand für mich und mein Team fest, dass es dieses Jahr keine Hausbesuche, wie sonst üblich, daheim bei den Kindern geben kann. Als Alternative hätten wir aber ursprünglich eine kleine Veranstaltung am 6. Dezember im Kirchenhof geplant gehabt – mit Verteilung der Nikolosäckchen. Das ist jetzt leider auch nicht möglich“, muss Gemeinderätin Helga Krickl, die Organisatorin der Nikoloaktion, einräumen. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Kinder und Familien gehe einfach vor, betont Krickl.

VP-Stadtparteiobmann Manuel Aichberger blickt hingegen positiv in die Zukunft: „Die jährliche Nikolaus-Aktion ist bei Groß und Klein sehr beliebt. Die Kinder sind so begeistert, malen Bilder, singen und tragen Gedichte vor – eine nette Bereicherung mit Tradition in der manchmal doch hektischen Vorweihnachtszeit. Ich bin aber voller Hoffnung, dass wir im nächsten Jahr mit unserer Aktion wieder vielen Freude bereiten werden.“