Bezirk Lilienfeld auf Grün zurückgestuft. Konstant niedrige Infektionszahlen führten zur Neueinschätzung durch die Ampel-Kommission: Risiko, sich mit Corona zu infizieren, ist im Bezirk Lilienfeld aktuell gering.

Von Markus Zauner. Erstellt am 15. Oktober 2020 (20:50)
shutterstock.com

Erfreuliche Nachrichten für die heimischen Gefilde: Die Ampel-Kommission hat drei niederösterreichische Bezirke zurückgestuft - darunter Lilienfeld. Der Bezirk blitzt auf der Coronaampel-Landkarte damit statt Gelb (mittleres Risiko) nun Grün (geringes Risiko) auf. Damit hat die  Expertenkommission die zuletzt konstant niedrige Zahl an Neuinfektionen berücksichtigt: In den letzten sieben Tagen haben sich im Bezirk nur zehn Personen neu mit dem Coronavirus infiziert. 

Mit Freitag soll auch der Schulbetrieb an der Volksschule St. Aegyd wieder normal laufen. Weil ein Lehrer positiv auf Covid-19 getestet worden war, befand sich zuletzt ein Großteil der Volksschüler (wie berichtet) in Heimquarantäne.