Landesklinikum Lilienfeld: 25 Mitarbeiter außer Dienst. Einige Ärzte und Pflegekräfte in Isolation. Lilienfelder Spital kann Versorgungsauftrag mit nicht betroffenem Personal nachkommen.

Von Markus Zauner. Update am 19. März 2020 (08:52)
Auch im Landesklinikum Lilienfeld gibt es bereits positive COVID-19-Fälle.
NÖN

Nach dem Uniklinikum St. Pölten gibt es nun auch am Landesklinikum Lilienfeld erste positive COVID-19-Fälle. Das bestätigt Bernhard Jany, Sprecher der NÖ Landesgesundheitsagentur, auf NÖN-Anfrage.

„25 Mitarbeiter aus dem ärztlichen und pflegerischen Personal wurden außer Dienst gestellt“, sagt Jany, weil ein Patient positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

Das Wichtigste freilich: „Das Landesklinikum Lilienfeld kann weiterhin seinem Versorgungsauftrag mit dem nicht betroffenen Personal nachkommen“, beruhigt Jany.