Viertes Todesopfer im Lilienfelder Spital. 81-Jähriger, der positiv auf Covid-19 getestet wurde, starb am Donnerstag in Lilienfeld. Schon zuvor waren drei Opfer zu beklagen.

Von Markus Zauner. Erstellt am 02. April 2020 (15:05)
Das Landesklinikum Lilienfeld
Krizanic-Fallmann

Seit 30. März stehen im Landesklinikum Lilienfeld 37 Betten für Covid-19-Patienten zur Verfügung, gestartet wurde vor rund zweieinhalb Wochen mit 27 Betten.

Die traurige Bilanz: Zu den bisherigen drei Todesopfern — zwei 83-Jährige und ein 87-Jähriger, die allesamt Vor- beziehungsweise Grunderkrankungen aufwiesen, ist am Donnerstag ein viertes Todesopfer dazugekommen. Nach Auskunft der NÖ Landeskliniken-Holding starb nun auch ein positiv auf Covid-19 getesteter 81-Jähriger im Landesklinikum Lilienfeld — insgesamt das 24. Todesopfer in einem Krankenhaus des Bundeslandes, das vermeldet werden muss. Im Lilienfelder Spital wurden zuletzt an die 30 Covid-19-Patienten behandelt.