Weniger Erkrankte im Bezirk Lilienfeld. Aktuell stehen 171 Infizierte zu Buche, der Spitzenwert lag bei mehr als 200 Covid-19-Erkrankten.

Von Markus Zauner. Erstellt am 17. November 2020 (08:06)
Im Landesklinikum Lilienfeld befinden sich momentan zwei Corona-Patienten auf der Intensivstation.
Landesklinikum Lilienfeld

579 Personen befinden sich als Folge der Pandemie bezirksweit aktuell in Quarantäne, 171 Corona-Infizierte sind registriert. Zum Vergleich: Der bisherige Top-Wert in der Pandemie wies über 200 Covid-19-Erkrankte aus — bei über 700 Bürgern in Isolation.

18 Covid-19-Patienten im Lilienfelder Spital

Die gute Nachricht: Die Behörde kann die Rückverfolgung in heimischen Gefilden weiterhin gewährleisten. Laut Auskunft von Bezirkshauptmann Franz Kemetmüller funktioniert das Contact Tracing nach wie vor reibungslos.

Die aktuelle Lage im Landesklinikum Lilienfeld fasst Bernhard Jany von der NÖ Landesgesundheitsagentur zusammen: „Derzeit werden 18 Patienten versorgt, davon befinden sich zwei auf der Intensivstation.“ Momentan seien 25 Betten für Covid-19-Erkrankte vorgesehen.