19-Jähriger krachte auf B 20 bei Lilienfeld in Gegenverkehr

Erstellt am 26. Juni 2022 | 10:50
Lesezeit: 2 Min
19-Jähriger geriet auf Gegenfahrbahn und krachte in zwei entgegenkommende Fahrzeuge.
Werbung

Samstagabend, kurz nach 21 Uhr, Blaulichtgewitter auf der B 20 zwischen Traisen und Lilienfeld, die Mariazeller Bundesstraße gesperrt. Die Autos werden von der Polizei über den Wallfahrerweg umgeleitet. Mehrere Fahrzeuge sind kollidiert.

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Lilienfeld war mit seinem Audi in Richtung Traisen unterwegs. Dabei geriet er sichtlich über die Fahrbahnmitte. Mit ihm im Pkw befanden sich noch drei weitere Personen. Er krachte in den Wagen einer 34-Jährigen aus dem Bezirk, die gerade auf der Gegenfahrbahn unterwegs war. In Folge erfasste er noch das Auto eines weiteren Mannes.

Im Fahrzeug der Frau befanden sich noch zwei, im Wagen des anderen Lenkers vier weitere Personen. Alle kamen aber glimpflich davon. Der Unfalllenker suchte selbst das Spital auf, eine Insassin brachte die Rettung mit leichten Verletzungen ins Landesklinikum Lilienfeld. Keiner der Lenker war alkoholisiert. Die Bergung der Fahrzeuge nahmen die Feuerwehren aus Traisen und Lilienfeld vor.

Werbung