Ausritt auf Böschung. Ein schwerer Unfall ereignete sich in Rotheau am Nationalfeiertag gegen 1 Uhr morgens

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 26. Oktober 2016 (11:45)
FF Rotheau

FF Rotheau

Ein Lenker aus dem Bezirk St. Pölten-Land geriet mit seinem VW Passat in Rotheau, als er auf dem Weg in Richtung Traisen war, zuerst in den Straßengraben und schlitterte dann weiter auf die Böschung.  Die Freiwilligen Feuerwehren Rotheau, Eschenau und Traisen-Markt rückten mit rund 20 Mann und fünf Mann aus. Der Lenker konnte sich eigenständig über die Hintertür aus dem Fahrzeug befreien. Andere Personen kamen nicht zu Schaden, der Wagen wurde aber dabei schwer beschädigt. Rettung und Notarztwagen rückten ebenso zur Versorgung des Unfalllenkers aus.

FF Rotheau