Gemeindealpe Mitterbach lädt zum Faschingsfest ein. Rein ins Kostüm und ab auf den Berg heißt es am Faschingssamstag, wenn Jung und Alt am 22. Februar auf der Gemeindealpe Mitterbach eine Fete der Extraklasse erwartet.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 12. Februar 2020 (10:10)

 „Ab 9 Uhr lockt der traditionelle Faschingsbash mit Gmoa Oim Gschnas alle kleinen und großen Faschingsfans auf den Berg. Verkleidete Personen bekommen zudem ermäßigte Liftkarten. Action und Spaß sind garantiert“, weiß Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

Kleine und große Faschingsnarren kommen am Faschingssamstag auf ihre Kosten. „Auch heuer wartet ein bunt gemischtes Veranstaltungsprogramm auf unsere Gäste. Highlight ist die Prämierung der besten Outfits im s'Balzplatzerl“, ergänzt Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek.

Steilste Piste Niederösterreichs

Ambitionierte Wintersportfans erwartet auf der Gemeindealpe Mitterbach die steilste Piste Niederösterreichs, ein Freeridegelände, ein Snowpark und im Talstationsbereich die Funslope. Auf insgesamt 15,5 Pistenkilometern wird weißes Pistenvergnügen in diversen Schwierigkeitsgraden geboten.

Tipp: Lassen Sie Ihr Auto stehen und genießen Sie die Hin- und Rückreise bei einer Fahrt mit der Mariazellerbahn. Von der Landeshauptstadt St. Pölten reisen Sie direkt bis zur Haltestelle Mitterbach. Von dort aus geht es auf dem beschilderten Weg in acht Gehminuten zur Gemeindealpe Mitterbach.

Smart mobil mit VOR AnachB - Alle Verbindungen zu und von unseren Bahnen sind in den VOR AnachB Routingservices abrufbar! Einfach auf anachb.vor.at gehen oder die kostenlose VOR AnachB App herunterladen.

Die tagesaktuellen Informationen zu den geöffneten Pisten- und Seilbahnanlagen sind hier einzusehen: https://www.gemeindealpe.at/liftbericht-gemeindealpe