Hohenberger Erfolge bei der Zillen-Meisterschaft. Fünf Mitglieder der Hohenberger Feuerwehr gingen in Klosterneuburg an den Start.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 08. September 2021 (04:29)
440_0008_8171324_lil36_ff_zilleyjfzt_lejsujfy6cvghbusar5.jpg
Das Team der FF Hohenberg nach der Zillen-Staatsmeisterschaft: Selina Warta, Rudolf Swatek, Paul Simek-Vallaster, Helmut Warta und Daniela Preus.
BFKDO Lilienfeld

Die Staatsmeisterschaften im Zillen-Fahren gingen in Klosterneuburg über die Bühne: Die traditionellen Wasserfahrzeuge finden sich oft im Dienst der Feuerwehren – und so nahmen fünf Mitglieder der Hohenberger Wehr teil. Die an den Start gegangenen Damen und Herren sind außerdem Mitglieder des Kremser Zillensportvereins und waren durchaus erfolgreich.

Daniela Preus konnte sich mit ihrer Partnerin Roswitha Embacher den zweiten Platz sichern. Selina Warta hat mit Lena Danzinger, Emily König und Sebastian Weidenauer in der Mannschaftswertung der Staatsmeisterschaften den dritten Platz errungen.

Weiters am Start waren Paul Simek-Vallaster, der mit seinem Partner Alexander Caslavka im Bewerb „Junioren Zweier“ den zweiten Platz erreichte und im Einzel dann den vierten Platz einfuhr, sowie Rudolf Swatek und Helmut Warta.