Forstarbeiter kam ums Leben

Baum schnellte bei Waldarbeiten gegen 38-Jährigen und verletzte ihn tödlich.

Erstellt am 22. November 2021 | 17:28
Symbolbild Wald Waldlandschaft Bäume
Symbolbild
Foto: Shutterstock.com, dugdax

Tragisch endeten Forstarbeiten in einem Bergwald im Gemeindegebiet von Mariazell am Montagmorgen. In 1.330 Metern Seehöhe zogen Forstarbeiter Baumstämme mit einem Holzkran ins Tal. Dabei betätigte ein Rumäne (38) die dazugehörige Fernbedienung. Beim seitlichen Zuzug zum Seilkran wurde plötzlich ein ausgetrockneter, noch stehender Baum umgerissen. Dieser schnellte in Richtung des 38-Jährigen und verletzte ihn  tödlich. Fremdverschulden wird von der Polizei ausgeschlossen.