Neue Marke und neue Parkanlage für St. Aegyd. Slogan soll Wiedererkennungswert erhöhen, Begegnungszone ist ebenso geplant.

Von Gabi Zeller. Erstellt am 06. Juni 2019 (03:48)
Gemeinde St. Aegyd
Im Beisein viele interessierter Zuhörer, darunter Karl Hintermeier von der Agentur „message“, Projektbetreuerin Marisa Fedrizzi (vorne v. l.), Bürgermeister Karl Oysmüller und Vizebürgermeisterin Elisabeth Schmidt-Wonisch (1. Reihe, 5. u. 6. v. l.), wurden seitens der Gemeinde21 die „neue Marke St. Aegyd“ sowie künftige Projekte und Maßnahmen vorgestellt.

Unter großem Publikumsinteresse ging im Gasthof Perthold die Gemeinde21-Projektpäsentation über die Bühne, wobei Betreuerin Marisa Fedrizzi über den Stand der einzelnen Projekte informierte und den Maßnahmenplan der nächsten Jahre vorstellte.

Im Mittelpunkt des Abends stand die Vorstellung der „ neuen Marke St. Aegyd durch die Agentur „message“, welche die Marktgemeinde künftig einheitlich nach außen präsentieren soll.

„Die neue Marke wird durch den gemeinsamen Slogan ,St. Aegyd. Dein Weg. Dein Leben‘ eine Einheit bilden, welche sowohl die Steigerung des Wiedererkennungswertes wie auch eine zusätzliche touristische Steigerung zum Ziel hat. Sie soll sich unter anderem im Ortsbild widerspiegeln, auf Drucksorten von Betrieben und Vereinen wie auch bei diversen bäuerlichen Vermarktungen, siehe etwa Bauernladen, präsent sein“, informiert Bürgermeister Karl Oysmüller.

„Die neue Marke wird durch den gemeinsamen Slogan ,St. Aegyd. Dein Weg. Dein Leben‘ eine Einheit bilden"

Fungieren soll die neue Marke zudem als Werbeträger auf verschiedenen Artikeln, wie etwa auf Fahnen, Plakaten, Taschen und T-Shirts. Der nächste Schritt werde nun der Ankauf und die Verbreitung diverser Werbemittel sein. Er freue sich sehr, dass die Idee so gut angenommen wurde, es werde jedoch noch viel Zeit benötigen, diese umzusetzen, weiß der Ortschef.

Festsaal: Ebenso am Maßnahmenplan im Rahmen der Gemeinde21 stehen noch heuer die Sanierung der WC-Anlage des Festsaales, die Errichtung eines behindertengerechten WCs sowie eines neuen behindertengerechten Seiteneinganges.

Kinderspielplatz: Weiters sind die Sanierung und Erweiterung des Kinderspielplatzes in St. Aegyd vorgesehen, wo die Schaffung eines Kleinkinderbereiches sowie die Installierung von zusätzlichen Spielgeräten geplant sind. Am Spielplatz in Kernhof wird ein neues Allzweckspielgerät aufgestellt.

Parkanlage: Als weiteres konkretes Projekt soll vor dem Mehrparteienhaus „Augasse“ gegenüber dem SPAR-Markt eine neue Parkanlage entstehen, welche als Begegnungszone für Jung und Alt sowie als Beitrag zur Ortsbildverschönerung gedacht ist. „Beginn der Planungsphase ist der 11. Juni, wo eine Begehung des Projektes mit Landschaftsplanerin Susanne Freiß stattfindet, zu der auch die St. Aegyder Bevölkerung herzlich eingeladen ist, ihre Ideen vorzubringen“, kündigt Bürgermeister Karl Oysmüller gegenüber der NÖN an.