ÖVP Mitterbach baut Absolute aus. Türkise halten nun bei 13 von 15 Mandaten, FPÖ fliegt aus dem Gemeinderat.

Von Markus Zauner. Erstellt am 26. Januar 2020 (15:08)
Symbolbild
Bilderbox.com

Das erste eingetrudelte Wahlergebnis im Bezirk Lilienfeld bringt gleich eine Überraschung: Thomas Teubenbacher, der die Türkisen als Nachfolger von Bürgermeister Alfred Hinterecker in den Urnengang geführt hat, legt mit seinem Team sogar noch zwei Mandate zu — die ÖVP kommt nun auf 13 Mandate und baut damit die absolute Mehrheit weiter aus.

Die SPÖ verliert einen Sitz und hält nun nur mehr bei zwei Mandaten. Noch schlimmer als die Sozialdemokraten erwischt es die Freiheitlichen, sie fliegen ganz aus dem Gemeinderat.

Hier findet ihr alle Ergebnisse der NÖ Gemeinderatswahl 2020 auf einen Klick

Hier findet ihr alle Ergebnisse der burgenländischen Landtagswahl 2020 auf einen Klick

Hier geht's zu unserem Sonderressort: https://www.noen.at/gemeinderatswahl