Pkw schlitterte in Türnitzbach. Freitagmorgen wurde die FF Wienerbruck und die FW Annaberg zu einer Fahrzeugbergung "PKW in Bach" alarmiert. Der Einsatzort befand sich im "Türnitzgraben" unterhalb des Annabergs. Bei dem Verkehrsunfall gab es keine Verletzten.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 29. Februar 2020 (10:41)

Ein Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Lilienfeld kam auf der matschigen B20 von der Straße ab und schlitterte in weiterer Folge bis an den Rand des Türnitzbaches.

Um eine größere Beschädigung am Fahrzeug zu verhindern wurde ein Abschleppunternehmen aus Türnitz angefordert um das Fahrzeug möglichst schonend zu bergen.

Gemeinsam mit der Feuerwehr konnte die Fa. Brandstätter den PKW vom Ufer des Baches auf die Straße zurück heben. Alle Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt.