Unterabschnitt probte für den Ernstfall

Simulierter Hüttenbrand und Verkehrsunfall forderten Florianijünger und das Rote Kreuz.

Büro Lilienfeld
Büro Lilienfeld Erstellt am 14. Oktober 2021 | 16:00

In Ramsau probte der Unterabschnitt Hainfeld 2 für den Ernstfall. Die Feuerwehren Ramsau, Hainfeld, Rohrbach und Kaumberg mussten im Beisein des Roten Kreuzes Hainfeld vermisste Personen aus der brennenden „unteren“ Gaisberghütte bergen. Außerdem galt es für die Einsatzkräfte, eingeklemmte Personen nach einem Verkehrsunfall aus einem Fahrzeug zu befreien. Nach rund einer Stunde waren alle Personen gerettet.