300 Schüler bei der Berufsinformationsmesse 2019. 34 Betriebe und 13 Institutionen informierten Jugendliche und deren Eltern rund um Karrierechancen mit einer Lehre.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 08. November 2019 (16:08)

„Das ist ein neuer Rekord“, freut sich Lilienfelds Wirtschaftskammerobmann Karl Oberleitner. 300 Schüler besuchten am Freitag die Berufsinformationsmesse in den Turnsälen des Poly und der Neuen Mittelschule Hainfeld.

34 Betriebe und 13 Institutionen informierten Jugendliche und deren Eltern rund um Karrierechancen mit einer Lehre. Ob Frisör, Bankangestellter, Koch oder Sattler: Die Bandbreite an Berufsausbildungen in der Region ist mehr als mannigfaltig. Die Mädchen und Burschen konnten bei der BIL auch an Bewerbungstrainings teilnehmen.

Im Zuge der Messe, die es seit 2003 gibt und die seit 2006 gemeinsam mit der Wirtschaftskammer veranstaltet wird, wurde die langjährige Organisatorin der BIL, Fachlehrerin Renate Schauderer, mit dem Titel „Schulrätin“ gewürdigt.