Landjugend hielt Wahlen via Internet ab. Regina Thür und Peter Scheibenreiter bleiben Leiter. Sie hoffen auf Corona-Lockerungen und setzen auf Online-Fortbildung.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 19. November 2020 (03:56)
Regina Thür und Peter Scheibenreiter sind erneut die Leiter der Landjugend Hainfeld.
Landjugend Hainfeld

Generalversammlung der Landjugend Hainfeld, nicht aber in einem Lokal, sondern via Social Media: Corona verhinderte heuer eine gemütliche Zusammenkunft der Mitglieder. Mittels Online-Formular haben die Mitglieder daher ihre Stimmen abgegeben. Die Wahl verlief einstimmig. Die Leitung übernehmen im neuen Sprengeljahr wieder Peter Scheibenreiter und Regina Thür. Florian Rosenbaum und Jacki Hintermayer stehen ihnen als Stellvertreter mit einem engagierten Team zur Seite.

Die Landjugend Hainfeld hat derzeit 83 Mitglieder, 36 davon haben bei der Online-Wahl via Smartphone mitgemacht. Vor dem ersten Lockdown war die Gruppe sehr aktiv: Ob Eintanzen am Bauernball oder Teilnahme an den Skimeisterschaften am Hochkar und am Faschingsumzug in Hainfeld: Überall waren die Mitglieder vertreten. Dann war coronabedingt Pause, bis zum Sommer. „Nach ein paar Lockerungen konnten wir unser Sensenmähen abhalten“, schildert Regina Thür. Der Heubodentanz musste jedoch abgesagt werden. Trotz des erneuten Lockdowns ist das Team zuversichtlich: „Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder Veranstaltungen durchführen können“, sagt Thür. Fortbildung kommt aber dennoch nicht zu kurz: Seminare werden online über Zoom abgehalten.