Neue Lounge im „Wiazhaus“ ist fertig. Aufgrund der permanent hohen Besucherfrequenz musste Johann Zöchling sein „Wiazhaus“ im Gut Landsthal ausbauen.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 11. August 2019 (03:03)
Wohlmann
Unternehmer Johann Zöchling und Gattin Martina luden am Mittwoch zur Lounge-Eröffnung im „Wiazhaus“ am Gut Landsthal.

„Wenn ein Wirtshaus ausbauen muss, zeigt mir das, dass sich die Gäste hier wohlfühlen und das Team gute Ideen hat.“ Das betonte der Hainfelder Ehrenbürger und einstige Hainfelder Pfarrer Pater Paulus Müllner, der als Ehrengast am Mittwoch die Segnung der neuen Lounge des „Wiazhauses“ im Gut Landsthal vornahm.

In nur 3,5 Monaten hat Unternehmer und Gut-Landsthal-Besitzer Johann Zöchling sein hier seit 2014 geführtes „Wiazhaus“ ausgebaut. „Wir hatten permanenten Platzmangel“, begründet er die Investition. Das Konzept dafür entwickelte Architekt Peter Waldbauer, die Ausführung wurde vorrangig von lokalen Unternehmen durchgeführt. Die Lounge mit rund 50 Sitzplätzen ist zu den Wirtshauszeiten geöffnet, aber auch für Veranstaltungen zu mieten.

Bürgermeister Albert Pitterle lobte das wirtschaftliche Talent von Johann Zöchling, das vom Transportunternehmer bis hin zum Landwirtschaftsbetreiber reicht.

Am Gut Landsthal setzt man auf artgerechte Rinderhaltung im Freilauf. Das Fleisch wird zu hochwertigen Produkten verarbeitet, die auch im „Wiazhaus“ zu verköstigen sind.