Hingucker: Nackte geht shoppen. Gut beschuht, aber sonst komplett enthüllt, wurde Frau in Begleitung zweier Herren bereits mehrmals im Ortsgebiet gesichtet.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 10. August 2015 (13:38)
NOEN, Erwin Wodicka - erwin.wodicka@gm
Einigen Traisnern ist es bereits aufgefallen — und sie haben diese Skurrilität die NÖN wissen lassen. In den vergangenen Tagen war eine Dame – in Begleitung zweier Herren – in der Gemeinde unterwegs, um einkaufen zu gehen. An sich nichts Ungewöhnliches, wenn da nicht ein kleiner, jedoch nicht alltäglicher Unterschied wäre.

Anrainer schmunzeln: „Schaut eh gut aus“

Die Dame, die laut Gerüchten hier in der Gegend wandern geht, ist zwar bekleidet, aber nur mit Schuhwerk. Sonst ist sie splitternackt. Ihre zwei Begleiter sind indes in ganz normaler Gewandung unterwegs. Per Pkw reist das Trio dann weiter.

Dass sich jemand dadurch gestört fühlt, ist der NÖN nicht bekannt. Im Gegenteil: „Die Frau schaut eh gut aus“, schmunzelt ein Anrainer.

Ob der Anlass des „Eva-Kostüms“ die heißen, sommerlichen Temperaturen sind oder nur ein neuer Mode-Trend, konnte bis Redaktionsschluss nicht geklärt werden. . .