Biker verunfallte am Ochsattel

Die kurvenreiche Bergstraße war wieder einmal das Verhängnis eines Motorradfahrers. Die Feuerwehr musste ihn aus der steilen Waldböschung bergen.

Gila Wohlmann
Gila Wohlmann Erstellt am 26. September 2021 | 09:00

Im Spital endete die Tour eines Bikers am Freitag. Zur Mittagszeit war der Mann mit seiner Maschine über den Ochsattel unterwegs. Plötzlich verlor er die Kontrolle über sein Gefährt, kam von der Fahrbahn ab und stürzte letztlich fast sieben Meter die steile Waldböschung in die Tiefe.

Die Ersthelfer waren rasch zur Stelle. Die Rettung transportierte den Biker nach der Erstversorgung ab; die Feuerwehr Hohenberg zog sein Motorrad wieder hinauf und stellte es am Fahrbahnrand gesichert ab. Andere Personen kamen nicht zu Schaden; in den letzten Wochen häufen sich aber die Motorradunfälle auf der beliebten Bikerstrecke.