19-Jährige baute Totalschaden. Glück im Unglück hatte eine junge Fahrzeuglenkerin am Samstagnachmittag in Kaumberg. Sie war mit ihrem Auto aus Richtung Berndorf kommend in Fahrtrichtung Traisen unterwegs.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 26. September 2016 (11:31)
NOEN

Angeblich soll ihr ein Tier vor das Fahrzeug gelaufen sein. Ein Ausweichmanöver scheiterte und sie geriet rechts von der Fahrbahn ab. Sie stieß dem Pkw gegen eine Böschung, wo der Wagen zum Stillstand kam.

Die 19-Jährige aus Eggendorf im Bezirk Wiener Neustadt wurde leicht verletzt. Die Frau wurde nach der Erstversorgung durch einen Arzt mit der Rettung ins Landesklinikum Lilienfeld gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, ein Schachtdeckel und eine Schneestange der Straßenmeisterei wurden bei dem Crash ebenso beschädigt. Die Fahrzeugbergung nahm die Freiwillige Feuerwehr Kaumberg vor. Die Unfallstelle war während der Aufräumarbeiten erschwert passierbar.