Lkw-Fahrer stürzte auf B18 über Böschung: unverletzt. Arzneimitteltransporter kam von der B 18 ab.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 05. Dezember 2020 (19:22)

Ein kleiner Schwenk nach rechts, ein Gegenlenken nach links - und schon war es passiert: Ein Lkw-Fahrer landete im Straßengraben.

Passiert ist der Unfall am Samstagmorgen: Der Fahrer eines Arnzeimitteltransporters war am Gerichtsberg bergab in Richtung Kaumberg unterwegs. Der Mann verlor bei seinem Versuch, das Fahrzeug wieder auf die richtige Fahrspur zu lenken, die Kontrolle über den Klein-Lkw. Der Wagen drehte sich, schleuderte auf die gegenüberliegende Straßenseite und stürzte über eine Böschung.

Der Mann hatte Glück: Trotz gefährlichen Ausritts gelang es ihm, sich selbst aus dem Fahrzeug zu befreien. Er blieb unverletzt. Die Mannschaft der Feuerwehr Hainfeld zog mit dem Kran den Transporter wieder auf die Fahrbahn. Dieser wurde schwer beschädigt. Andere Personen kamen nicht zu Schaden.