Mann wurde aus Bach gerettet. „Person in Notlage“, lautete am Donnerstag die Alarmierung für die Feuerwehren Kaumberg und Hainfeld, einen Rettungswagen des Roten Kreuzes und den Notarzthubschrauber.

Von Markus Zauner. Erstellt am 30. Mai 2019 (21:08)

Die Mannschaft des ersteintreffenden Fahrzeuges der FF Kaumberg konnte aber rasch Entwarnung geben. Ein Mann war beim Klettern auf der Bachböschung ausgerutscht, in einer Spalte hängen geblieben und mit dem Kopf unter Wasser geraten. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte konnte der Verunglückte mit der Hilfe von Passanten aus seiner misslichen Lage befreit werden. Der Mann erlitt bei dem Zwischenfall lediglich Blessuren, die mit einem Pflaster behandelt werden konnten, und einen Schreck.