Biker kam zu Sturz - L 133 gesperrt!. Einem Lastwagen musste ein Wiener ausweichen und geriet aufs Fahrbahnbankett.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 01. Juni 2017 (11:43)
Symbolbild Franz Baldauf

Notarzthubschraubereinsatz am Mittwoch in Kleinzell. Ein 55-Jähriger Wiener war mit seinem  Motorrad auf der L 133 aus Richtung Rainfeld kommend in Richtung Kalte Kuchl unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein unbekannter Lenker mit einem Lkw in die Gegenrichtung.

Laut Zeugenaussagen sei der Lkw-Lenker in einer Linkskurve zu weit links gefahren und habe mit mehr als der Hälfte des Fahrzeuges die Fahrbahnmitte überfahren. Der entgegenkommende Motorradlenker musste dadurch auslenken und geriet rund 50 Meter aufs Bankett. Dann kam der Biker wieder auf die Fahrbahn, querte diese und fuhr links gegen die dortige Böschung, wodurch er stürzte.

Es kam zwischen den beiden Fahrzeugen zu keiner Berührung. Der verletzte 55-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Universitätsklinikum St. Pölten gebracht. Aufgrund der Hubschrauberlandung war die L 133 kurzfristig gesperrt.