Angebote besser bewerben. Über neue Impulse für den Tourismus.

Von Nadja Straubinger. Erstellt am 20. August 2019 (03:55)

Aufbruchsstimmung, die neue Ötscherbasis und viele Ideen für die Zukunft – die Landesausstellung brachte 2015 frischen Wind in die Region. Auch danach hielt der Elan in der Region noch an. Langsam verebbte dieser aber. Also ist genau jetzt die richtige Zeit, um neue Inputs zu bringen. Durch ein Maßnahmenpaket soll der Tourismus in der Region Ötscher-Tormäuer noch weiter angekurbelt werden.

Glasklares Wasser schießt da über die Steine, mächtige Felsen thronen über den Schluchten und dazu der Ruf der Vögel, die über der Schlucht ihre Kreise ziehen. Für Naturliebhaber ist dieses Juwel kein Geheimtipp mehr. h Familien schätzen die Wanderangebote. Der Bekanntheitsgrad soll noch weiter erhöht werden. Geschehen soll das mit Übersetzungen der Webseite in andere Sprachen und eine Vereinheitlichung der Naturpark-Eingänge. Diese Verbesserungen sind auch nötig, denn das Ziel ist nicht nur neue Leute zu gewinnen, sondern zum Wiederkommen zu animieren.