69. NÖ Almwandertag: Erlebnis am Muckenkogel. Ausstellungen, Musik oder Kulinarik: Abwechslungsreicher Tag erwartet Gäste.

Erstellt am 14. August 2018 (05:30)
Symbolbild
Jens Ottoson/Shutterstock.com

3.000 Besucher (NÖN/28) werden erwartet: Am kommenden Mittwoch, 15. August, geht auf Einladung des Niederösterreichischen Alm- und Weidewirtschaftsvereins und der Landwirtschaftskammer Niederösterreich der 69. NÖ Almwandertag am Muckenkogel in Szene.

Neben Präsentationen und Ausstellungen aus der Land- und Forstwirtschaft sowie der Tierzucht wird ein erlebnisreiches Kultur- und Familienprogramm geboten. Mittlerweile hat das Alm-Singen am Nachmittag seinen fixen Platz beim Almwandertag. Seit dem Jahr 2000 singen viele Besucher gemeinsam mit Volkskultur-Niederösterreich-Chefin Dorli Draxler bekannte Volksweisen. Heuer wird Dorli Draxler von Mostbaron Toni Distelberger mit Zither und Gitarre begleitet. Gesungen wird wie gewohnt aus dem reichen Liederschatz des bekannten „Gesangsbuch für unterwegs“, passend in jeden Rucksack: „Liederösterreich“.

Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz. Almjausen gibt es für die Gäste beim Almgasthof Billensteiner, auf der Lilienfelder Hütte, beim Almgasthaus Klosteralm und in der Traisnerhütte auf der Hinteralm.

Umfrage beendet

  • Almwandertag als Chance für Lilienfeld?