Von Fahrbahn abgekommen: Passanten halfen. Ein Ausweichmanöver in Lilienfeld endete in einer Wiese. Passanten und Feuerwehr eilten Frau zur Hilfe.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 31. März 2021 (06:25)

Einen ungewollten Ausritt machte eine Lenkerin am Dienstagvormittag in Lilienfeld. Bei einem Ausweichmanöver geriet sie von der Fahrbahn ab und landete in der Wiese neben der Straße. Die Weiterfahrt war ihr nicht mehr möglich. Zwei Passanten beruhigten die Frau und halfen ihr gleich, den Wagen gegen weiteres Abrutschen abzusichern.

Die Florianis aus Schrambach, Lilienfeld und die Betriebsfeuerwehr Neuman-Marktl zogen dann den Pkw mit einer Seilwinde zurück auf die Straße. Die Lenkerin war erleichtert: Sie konnte ihre Fahrt dank der vielen Helfer fortsetzen.