Orchester gibt Doppelkonzert. „Johann Strauß Ensemble“ unter Dirigent Russell McGregor spielt in Mariazell auf.

Erstellt am 22. Dezember 2017 (05:15)
Als Stehgeiger leitet Dirigent Russell McGregor oft sein Ensemble.
NOEN, zVg/Fred Lindmoser

Einen Ohrenschmaus verspricht das Mariazeller Neujahrskonzert 2018 am Dienstag, 2. Jänner, im Raiffeisensaal. Das „Johann Strauß Ensemble des Bruckner Orchesters Linz“ unter dem Dirigenten Russell McGregor bringt Musik des Namensgebers, seiner Vorgänger und Zeitgenossen bis zu heutigen Kompositionen.

Aufgrund der Nachfrage gibt es wieder zwei Termine. Die Nachmittagsvorstellung beginnt um 16.30 Uhr, der Auftritt am Abend um 19.30 Uhr. Veranstalter ist der Kulturverein K.O.M.M. Mariazell. Vorverkaufskarten sind beim Tourismusverband Mariazeller Land erhältlich.

Das „Johann Strauß Ensemble“ zählt zu den führenden Kammerorchestern Österreichs. 1985 gegründet, arbeitet die Gruppe kontinuierlich daran, den Klangstil zu verfeinern und neue Wege abseits der ausgetretenen Repertoire-Pfade zu erschließen. Wesentlichen Anteil an dieser Entwicklung hat Russell McGregor, der das Ensemble gemäß der Tradition der Strauß-Konzerte des 19. Jahrhunderts oft aus der Position des Stehgeigers heraus leitet.