St. Aegyd zu Gast am Mariazeller Advent. „Unbezahlbare Werbung für Ort“, war der Ortschef stolz: Über 90 St. Aegyder präsentierten Gemeinde am Mariazeller Advent.

Erstellt am 19. Dezember 2016 (08:37)

Ganz traditionell, mit heimischen und regionalen Köstlichkeiten, Handwerkskunst, gesanglichen und musikalischen Darbietungen sowie einer großen Anzahl mitgereister heimischer Bevölkerung präsentierte sich am 17. Dezember die Marktgemeinde St. Aegyd am Mariazeller Advent.

Nach der Eröffnung durch die Musikkappelle St. Aegyd folgte eine Hl. Messe, mitgestaltet von der Pfarrgemeinde St. Aegyd unter Pfarrer Miezyslaw Sprycha und um 14 Uhr stellten Bürgermeister Rudolf Pfeffer und Vizeortschef Karl Oysmüller in einer Festansprache den vielen Adventmarktbesuchern die Marktgemeinde St. Aegyd vor.

Den Höhepunkt bildete das Adventkonzert in der Basilika, wo die Musikkapelle St. Aegyd, die St. Aegyder Jagdhornbläser, „ZaumXunga“, der Kirchenchor, die St. Aegyder Stubenmusi und der Kinderchor St. Aegyd besinnliche Vorweihnachtstimmung vermittelten.

„Es war eine überwältigende Veranstaltung und ich bin sehr stolz auf unsere über neunzig Mitwirkenden, die mit ihren Auftritten ihre Heimatgemeinde so toll präsentiert haben. Dies ist eine unbezahlbare Werbung für St. Aegyd“, freut sich Bürgermeister Rudolf Pfeffer über das große Interesse.