Betrieb von Mitterbacher Gasthaus gesichert. Der gebürtige Mitterbacher Peter Aubrunner übernimmt, Verena Grabner bleibt noch ein bisschen.

Von Teresa Lobinger. Erstellt am 30. Mai 2021 (06:14)
Die „Neuen“ Peter und Tamara Aubrunner übernehmen mit viel Enthusiasmus die alteingesessene Gastwirtschaft von Verena Grabner. Bürgermeister Thomas Teubenbacher und Vize Gerhard Span freuen sich über den Fortbestand.
Gemeinde Mitterbach, Gemeinde Mitterbach

„Topfentorte, Schnitzl und Salat, alles wird genauso schmecken, wie es die Gäste im Gasthof Zum Sessellift kennen und gewöhnt sind, das ist uns sehr wichtig“, verspricht Tamara Aubrunner.

Das liegt vor allem daran, dass alle Rezepte übernommen werden und Verena Grabner dem Betrieb noch einige Zeit erhalten bleibt. „Alles bleibt wie es ist, wir freuen uns auf die Stammgäste, auf die Kartenrunden, den Turn- und Sparverein. Wir dürfen uns für den wirklich tollen Betrieb bedanken und sind stolz darauf, ihn weiterführen zu dürfen“, so Peter Aubrunner. Er bestätigt zudem: „Verena wird dem Betrieb noch einige Zeit zur Verfügung stehen, um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten.“

„Wir dürfen uns für den wirklich tollen Betrieb bedanken und sind stolz darauf, ihn weiterführen zu dürfen.“ Peter Aubrunner

Das eine oder andere neue Gericht und Kreation werde den Aubrunners vielleicht schon einfallen, lachen die beiden.

Dass diese „Übernahme“, direkt zum Start in die Sommersaison und ganz ohne Stillstand, so sang- und klanglos über die Bühne geht, freut Bürgermeister Thomas Teubenbacher: „Es ist auch wichtig für die Gemeinde Mitterbach und ihre touristische Entwicklung, dass der Traditionsbetrieb von Verena Grabner weitergeführt wird.“

Die Aubrunners bestätigen: „Verena und wir haben seit längerem Kontakt bezüglich einer Übernahme, dieser Kontakt war immer von Offenheit und Verlässlichkeit geprägt.“

Nun blicken Peter und Tamara Aubrunner auf viele neue Herausforderungen im Mariazellerland: „Wenn sich nun jemand fragt, warum genau jetzt und warum genau diesen Betrieb, die Antworten sind einfach. Wir sehen das immer größer werdende Potenzial des wunderschönen Mariazellerlandes, wir sehen natürlich auch, welche Mühen und Ideen im Bereich der Mitterbacher Gemeindealpe in den letzten Jahren eingeflossen und verwirklicht wurden.“

„Es war eine schöne Zeit, aber es ist die Zeit jetzt reif für eine Veränderung.“Verena Grabner

Nach Gesprächen im Ort habe man den Eindruck gewonnen, dass noch viele interessante Möglichkeiten und Chancen den Tourismus im Mariazellerland in Zukunft auf- und weiterleben lassen werden. Dessen ist sich natürlich ebenfalls Bürgermeister Thomas Teubenbacher sicher und möchte der Familie Grabner für ihr langjähriges Engagement danken.

„Damals wurde im Zuge des Liftbaus auf die Gemeindealpe in Mitterbach 1956 eine kleine Gaststätte von meiner Großmutter, Maria Grabner, errichtet. 1971 kam es durch meine Eltern, Katharina und Franz, zur Erweiterung und ich durfte diesen Betrieb im Jahr 2000 übernehmen“, erzählt Verena Grabner die Geschichte des Gasthauses Zum Sessellift. „Es war eine schöne Zeit, aber es ist die Zeit jetzt reif für eine Veränderung“, sagt sie bestimmt.

Der gebürtige Mitterbacher Peter Aubrunner betreibt in Obertauern das Appartementhaus Petergstamm, mit dem Gasthaus der Grabners werde sich die Sommer- und Wintersaison nun perfekt ergänzen.