"Juwel Mariazellerland weiterhin attraktiv gestalten“. Die Mariazeller Tourismuskommission hat einen neuen Vorstand gewählt, dabei wurde Unternehmer Nino Contini mit dem Vorsitz betraut.

Von Red. Lilienfeld. Erstellt am 20. Dezember 2020 (11:29)
Albert Pollerus, Nino Contini, Klaus Sommerauer.
Fred Lindmoser

Neuwahlen des Vorstandes gab es beim Tourismusverband Mariazellerland. Dabei betraute man Unternehmer Nino Contini mit dem Vorsitz der Tourismuskommission.
Außerdem wurde Albert Pollerus, der im Namen der Stadtgemeinde agiert, als Continis Stellvertreter und Klaus Sommerauer zum Finanzreferent ernannt. 

Die Kommission des Mariazeller Tourismus setzt sich aus Mariazeller Wirtschaftstreibenden zusammen und wird nach anteiligen Beiträgen in verschiedene Gruppen unterteilt.

Nino Contini sieht seiner Aufgabe als neuer Vorsitzender der Tourismuskommission freudig entgegen: „Es ist eine große Ehre, eine so wunderbare Region mit einem vielfältigen Angebot an Betrieben in dieser Funktion vertreten zu dürfen. Der Vorstand und die Kommissionsmitglieder sind motiviert und bereit hart daran zu arbeiten, unser Juwel Mariazellerland weiterhin so attraktiv zu gestalten und zu erweitern.“