Pensionist krachte gegen Brückengeländer . Ein Pensionist verlor die Kontrolle über seinen Pkw.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 20. Oktober 2020 (18:10)
Der Pkw wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen.
NÖN

Dienstagnachmittag schrillten die Sirenen bei der Feuerwehr Rohrbach: Verkehrsunfall mit einer vermutlich eingeklemmten Person lautete die Alarmierung.

Gegen dieses Brückengeländer krachte der Pensionist.
NÖN

Nicht weit mussten die Florianis ausrücken, denn der Unfallsort war unweit des Feuerwehrhauses, auf der Brücke in Richtung B 18. Ein Pensionist hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Pkw krachte daraufhin gegen das Geländer. Der Mann kam relativ glimpflich davon. Einen Transport mit der Rettung ins Spital lehnte er ab.  Der vorgenommene Alkotest war positiv. Der Mann war alleine im Fahrzeug, andere Verkehrsteilnehmer blieben unversehrt. Das Auto wurde im Frontbereich schwer beschädigt.