Pfarrgemeinderäte „ersteigert“: Gaudi für guten Zweck. Pater Altmann Wand wusch die Haare, Pfarrgemeinderat startete 56 Jahre alten Traktor: Aktion erbrachte 1.500 Euro für die Sanierung der Kirche.

Erstellt am 21. September 2017 (18:19)
NOEN, privat
Pfarrer Pater Altmann Wand, Organist und Friseurmeister Daniel Fischer, dahinter Johann Schweiger, Reinhold Hofmann, Feuerwehrkommandant Erich Schildböck, Gertrud Bader, Maria Pandalitschka, Karl Bader, Raffaela Schmaus und Julia Sindl mit „Täufling“ Fabian Gauppmann stellten sich in den Dienst der guten Sache.

In den kommenden Jahren soll die Bartholomäuskirche innen und außen saniert werden. Im Pfarrgemeinderat wurde daher die Idee geboren, beim Pfarrfest für diesen Zweck eine humorvolle Aktion zu setzen. Einige Pfarrgemeinderäte stellten sich in ihrer Freizeit zur Verfügung und konnten von der Rohrbacher Bevölkerung „ersteigert“ werden.

Pfarrgemeinderätin Raffaela Schmaus nahm ihre Gitarre zur Hand und gestaltete die Taufe von Fabian Gauppmann musikalisch.

Eine „originelle Idee“ fand die Versteigerungs-Aktion auch Ortschef Karl Bader. Er „ersteigerte“ gemeinsam mit Gattin Gertrud seine ehemalige Gemeinderätin Maria Pandalitschka, die in ihrer Eigenschaft als Pfarrgemeinderätin prompt für „ihren Bürgermeister“ eine schmackhafte Kaffeejause ausrichtete.

Tolle Aktionen für die Sanierung der Kirche 

Pfarrgemeinderat und „Motor-Freak“ Johann Schweiger startete indes seinen 56 Jahre alten Traktor Fordson Super Major Vierzylinder und tuckerte mit dem Pfarrer von Pyhra, Pater Pirmin Mayer, durch das Dorf. „Der zieht aber gut“, meinte Feuerwehrkurat Pater Pirmin nach der rasanten Traktorfahrt beeindruckt.

In den Dienst der guten Sache stellte sich auch Reinhold Hofmann. Prompt wurde er von Feuerwehrkommandant Erich Schildböck zum Autowaschen „ersteigert“ und wurde damit konfrontiert, „alle Feuerwehrfahrzeuge“ zu reinigen. „Aber letztlich haben alle Florianis zusammengeholfen“, lacht FF-Kommandant Erich Schildböck, der ebenfalls Spaß an dieser Aktion fand.

Pfarrer Pater Altmann Wand arbeitete schließlich als „Aushilfe“ bei Friseurmeister und Organist Daniel Fischer. „Elf Personen durfte ich die Haare waschen“, lacht Pater Altmann und freut sich, dass mit der originellen Versteigerungs-Aktion rund 1.500 Euro für die Sanierung der Pfarrkirche gesammelt werden konnten.