77-Jähriger von Fahrzeug erfasst und getötet. Tragischer Unfall am Donnerstagmorgen im Bezirk Lilienfeld: Junger Lenker fuhr 77-Jährigen beim Überqueren der Straße in Rotheau (Gemeinde Eschenau) nieder.

Von APA, Redaktion und Gila Wohlmann. Erstellt am 21. November 2019 (09:43)
Symbolbild
Dominik Meierhofer

Ein 77-Jähriger aus dem Bezirk Lilienfeld ist am Donnerstag in Rotheau kurz nach 5.30 Uhr von einem Auto erfasst und getötet worden. Ein 18-Jähriger war von Traisen kommend in Fahrtrichtung St. Pölten auf der B 20 unterwegs, als der Mann die Straße überquerte und es zur Kollision kam.

Der Fußgänger verstarb laut Polizei-Aussendung aufgrund der Schwere seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Lenker war nicht alkoholisiert, er wird von einem Kriseninterventionsteam betreut.