Smileys warnen Temposünder. Messanlagen wurden montiert. Sie weisen auf aktuelle Geschwindigkeit hin.

Erstellt am 08. Februar 2018 (03:28)
NOEN, privat
In der Kleinregion lautet das Motto „Hinweis statt Strafe“. Deshalb wurde bereits die zweite Zusatztafel in Türnitz aufgestellt. Diese weist die Verkehrsteilnehmer auf ihre aktuelle Geschwindigkeit hin. Eröffnet wurde sie von Polizist Christian Schöberl, Kleinregionsobmann Alois Kaiser, Bürgermeister Christian Leeb und Kleinregionsmanager Roland Beck.

In der Kleinregion Traisen-Gölsental gilt das Motto „Hinweis statt Strafe“. Deshalb wurden in Türnitz nun zwei Tempomessanlagen aufgestellt. Die zweite der beiden wurde gerade montiert und durch den Obmann der Kleinregion, Alois Kaiser, sowie Bürgermeister Christian Leeb, Kleinregionsmanager Roland Beck und Polizist Christian Schöberl eröffnet. Wenn man zu schnell dran ist, wird man dort jetzt mit einem traurigen Smiley gewarnt, passt die Geschwindigkeit, erscheint ein lachendes Smiley auf dem Display. Damit wollen die Gemeinden zu mehr Sicherheit an neuralgischen Punkten beitragen.

„Unter dem Titel ‚Hinweis statt Strafe‘ wollen wir zeigen, dass es nicht immer einer Strafe für zu schnelles Fahren bedarf, oft reicht der Hinweis und der Effekt ist meist derselbe“, ist Alois Kaiser überzeugt.

Bürgermeister Christian Leeb zeigt sich mit der Kooperation zufrieden und freut sich über den Zusammenhalt der Kleinregions-Gemeinden: „Mit dem Ankauf der zwei mobilen Geschwindigkeitsanzeigen durch die Kleinregion wird gemeindeübergreifende Zusammenarbeit gelebt.“